IT- und Kommunikationstechnik

Aastra RFP

Aastra RFP

RFP 22, RFP 24 | DECT-Basisstationen

Das RFP 22 stellt vier bis acht simultane Gesprächsverbindungen bei einer bis zwei UPN Schnittstellen zur Verfügung. Die Speisung erfolgt über die 2-Draht-Systemschnittstelle bei einer Reichweite von 1000 Metern.
Das RFP 24 verfügt über die gleichen Funktionen wie das RFP 22, wurde aber speziell für den Einsatz im Freien entwickelt und entspricht der Schutzklasse IP55. Wahlweise kann das RFP 24 mit Dipol- oder Richtfunkantennen betrieben und damit den Einsatzbedingungen optimal angepasst werden.
Datenblatt | Aastra DECT-Basisstationen RFP 22 24

RFP 43 WLAN und 37, 36, 35 IP-DECT

Beim Aufbau von flächendeckenden DECT-Netzen mit den RFP 35 IP, 36 IP und 37 IP lassen sich so auch WLAN-Hotspots zB in Besprechungsräumen innerhalb des DECT-Netzes installieren.

Das RFP 37 IP ist die Outdoor Basisstation (IP 65) für SIP-DECT und DECT over IP. Sie unterstützt den neuen DECT Standard CAT-iq (Cordless Advanced Technology – Internet and Quality). CAT-iq ermöglicht HQ-Audio (Breitband). Das RFP 37 IP ist für die Bestückung mit außen liegenden Richtantennen gedacht. Im Innenbereich ideal für die Ausleuchtung langer Korridore oder Fahrstuhlschächte. Im Außenbereich dient es zur Funkanbindung von abgelegenen Gebäuden. Datenblatt | Aastra DECT-Basisstation RFP 37 IP
RFP 36 IP ist die Outdoor Basisstation (IP65) für SIP-DECT und DECT over IP. Sie unterstützt den neuen DECT Standard CAT-iq (Cordless Advanced Technology – Internet and Quality). Mit CAT-IQ ist HQ-Audio (Breitband) möglich. Das RFP 36 IP ist mit integrierten Dipol-Antennen ausgestattet. Es eignet sich ideal für die funktechnische Ausleuchtung von Parkplätzen und Ladezonen, aber auch z.B. für den Universitätscampus oder den Außenbereich von Kliniken. Datenblatt | Aastra DECT-Basisstation RFP 36 IP
Die Basisstationen RFP 35 IP mit Gigabit-Ethernet wird direkt am LAN wie ein VoIP-Gerät angeschlossen und nutzt für die Funkübertragung die Vorteile der etablierten DECT-Technologie. Datenblatt | Aastra DECT-Basisstation RFP 35 IP

Das RFP 43 WLAN verknüpft zwei Mobilstandards: DECT ermöglicht die Nutzung mobiler Systemtelefone, der integrierte WLAN Access Point gewährleistet den flexiblen Zugang mobiler PCs oder anderer Arbeitsstationen zum Firmennetzwerk. Datenblatt | Aastra DECT-Basisstation RFP 43 WLAN

Übersicht DECT-Telefone

Übersicht DECT-Telefone

Aastra DECT-Telefone

Kommunikation und Mobilität sind wichtige Voraussetzungen des modernen Berufsalltags. Die mobilen DECT-Telefonen der Aastra 600c/d-Familie erleichtern die Kommunikation und fördern eine effiziente Zusammenarbeit. Übersicht | Aastra 600c-d

Aastra 650c | DECT-Telefonie

Das DECT-Telefon Aastra 650c für die professionelle Business-Telefonie bietet exzellente Audioqualität gemäß CAT-iq Standard für modernste DECT-Telefonie. Für die neue Breitband-Funktionalität müssen das Kommunikationssystem und die DECT-Infrastruktur CAT-iq unterstützen. In anderer Infrastruktur verbessert sich die Audioqualität dank der integrierten High-End Audiomodule (zB Lautsprecher, Verstärker, Empfänger). Datenblatt | Aastra 650c

Aastra 632d | robustes DECT-Telefon

Das Aastra 632d ist das robuste DECT-Telefon für den industriellen Einsatz. Das Gerät ist staub- und strahlwassergeschützt, es erfüllt die Industrienorm IP65 und kann daher auch im Außenbereich oder in rauer Arbeitsumgebung eingesetzt werden, da es sich sehr gut reinigen lässt und hohen hygienischen Ansprüchen gerecht wird. Dank der integrierten Sensoralarme und einer zusätzlichen Notruftaste ist das Telefon ideal für den Einsatz im Wachschutz, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Datenblatt | Aastra 632d

Aastra 622d | Komfort-DECT-Telefon

Das komfortable Aastra 622d ist das DECT-Telefon für den professionellen Büroeinsatz. Es besitzt ein großes, beleuchtetes, grafisches 2“-Farbdisplay und acht programmierbare Tasten zum schnellen Aufruf häufig genutzter Funktionen. Das Aastra 622d verfügt über eine Bluetooth®-Schnittstelle für ein Headset. Eine optional einsetzbare Aastra microSD-Karte (wenn vom System unterstützt) speichert die Geräteanmeldungen und Einstellungen. Datenblatt | Aastra 622d

Aastra 612d | DECT-Basismodell

Das Aastra 612d DECT-Telefon aus der Aastra 600d-Familie ist das Basismodell für den Geschäftskundenbereich. Es hat ein 2“ TFT Farbdisplay, um eine einfache und übersichtliche Bedienung des Menüs zu gewährleisten. „Download over Air“ reduziert Wartungskosten, da aktuelle Gerätesoftware einfach während des Betriebes aktualisiert werden kann (wenn vom System unterstützt). Datenblatt | Aastra 612d